Lottozahlen Newsletter ~ das Infoportal

Jackpotfieber statt Fußballfieber im Eurolotto

Während ganz Europa am Freitag, den 10. Juni 2016 im Fußballfieber anlässlich der EM 2016 versinkt, hat Lottofans das Jackpotfieber fest im Griff. Im Eurojackpot-Lotto wurde der Jackpot nämlich dreimal hintereinander nicht geknackt – und nun geht es am 10. Juni um sagenhafte 23 Millionen Euro im ersten Rang!

Gezogen werden die Zahlen immer freitagabends in der finnischen Hauptstadt Helsinki. Die Tipper müssen dafür aus 50 Möglichkeiten 5 richtige Zahlen tippen und auch die beiden Eurozahlen (aus 10 Gewinnzahlen) richtig erraten, um den Jackpot abzuräumen.

Kein Glück seit 20. Mai 2016

Seit dem 20. Mai ist dies jedoch keinem der Spieler gelungen. Und das, obwohl Eurojackpot, gemessen an den möglichen Teilnehmern, die größte europäische Lotterie ist. Gespielt wird die Lotterie in 17 europäischen Ländern, unter anderem auch Deutschland, Norwegen, Slowenien und Finnland. Doch schon am 20. Mai lag keiner der Tipper richtig, die 10 Millionen aus dem ersten Gewinnrang blieben im Topf.

Auch am 27. Mai gelang dies keinem der Spieler – der 14 Millionen Euro schwere Jackpot blieb wieder mal unberührt. Dafür wurden an beiden Terminen aber im zweiten und dritten Gewinnrang abgesahnt. Bei der letzten Runde am 3. Juni knackte keiner den Jackpot mit mittlerweile 18 Millionen – dafür räumten deutsche Lottofans in den Gewinnrängen Zwei und Drei kräftig ab: Zweimal rund 540.000 Euro und einmal 380.000 wurden in die Bundesrepublik ausgezahlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*