Lottozahlen Newsletter ~ das Infoportal

Service Lottohelden seriös? Unsere Erfahrungen und Testbericht

Lottohelden Erfahrungen , Testbericht, FAQ

Stand 12.05.2014

Lottohelden.de » ist ein Portal, auf welchem günstig deutschlandweit online Lotto gespielt werden kann. Aktuell ist Lottohelden das jüngste Onlineportal dieser Art in Deutschland. Den Portalbetreibern geht es hier jedoch nicht nur darum, den Spielern ein bequemes Ausfüllen der Online-Lottoscheine zu ermöglichen. Die Tippabgabe soll sich vor allem sicher und günstig gestalten.

Lotto 6aus49 Gratis Tipp

Fakten zu Lottohelden im Überblick

Lottohelden.de wurde im Mai 2013 gegründet. Betrieben wird das Portal von der Lottohelden GmbH, die ihren Sitz in Hamburg hat. Lottohelden profitierte seinerzeit von verschiedenen Gerichtsurteilen, die im Jahre 2012 gefällt wurden. Den Urteilen nach ist es seit diesem Zeitpunkt auch wieder neuen Anbietern möglich, staatliches Lotto anzubieten. Hinter Lottohelden stecken Matthias Höfer und Jens Hartwig. Diese beiden Herren hatten 2012 die Idee, ein Onlineportal zu gründen, welches Kunden und staatliche Lotterieprodukte zusammenbringen sollen.

Seriosität von Lottohelden

Aufgrund der Vielzahl von Portalen, auf welchen online Lotto gespielt werden kann, stellt sich für viele Spieler die Frage, ob es sich bei Lottohelden auch um einen seriösen Anbieter handelt. Diese Frage kann beruhigend mit JA beantwortet werden, denn Lottohelden hat alle Verfahren der staatlichen Lizenzvergabe durchlaufen und konnte alle strengen Kriterien erfüllen. Alle Tipps, die online über die Webseite des Anbieters abgegeben werden, werden ganz automatisch an den deutschen Lottoverband weitergegeben. Dass sämtliche Lizenzbedingungen erfüllt wurden, bestätigt Lottohelden auch auf seiner Internetseite.

Lottohelden Erfahrungen: Ablauf der Online-Lotterie

Lottohelden.de arbeitet mit einem Treuhänder zusammen, welcher angewiesen wird, sich um die Auszahlung der Gewinne zu kümmern. Registriert sich der Nutzer auf dem Portal, so gibt er im Zuge dessen auch eine Bankverbindung an, an welche die Gewinne auch gutgeschrieben werden. Sollte der Spieler einen größeren Gewinn verbuchen können, der beispielsweise über 2.500 Euro liegt, so kann die Auszahlung allerdings nur erfolgen, wenn der Spieler Lottohelden.de ein gültiges Ausweisdokument, wie etwa einen Personalausweis oder einen Reisepass vorlegen kann.

Lottohelden unterscheidet sich von anderen staatlichen Lottoangeboten wesentlich in den zu investierenden Kosten. Die Gebühren, die für das Ausfüllen eines Tippscheins entrichtet werden müssen, fallen deutlich geringer aus, als wenn direkt beim staatlichen Lotto in einer Annahmestelle gespielt wird.

Wer direkt beim staatlichen Lotto spielt, beispielsweise über Lotto.de der muss die Gebühren zahlen, die das jeweilige Bundesland dafür festgesetzt hat. Bei Lottohelden gibt es hingegen nur einheitliche Gebühren. So werden 0,20 Euro pro ausgefüllten Tippschein fällig.

Lottoschein Lottohelden

Ein weiterer Vorteil, den Lottohelden gegenüber staatlichen Annahmestellen bietet, ist die Anonymität. Jeder Gewinn wird ohne Umweg direkt auf das angegebene Girokonto ausgezahlt. Dadurch, dass das gesamte Verfahren, vom Tippen bis zur Auszahlung online abgewickelt wird, erfährt niemand, der auf den Gewinn neidisch sein könnte, von diesem. Auch wird jede Spielquittung, also alle Daten jeder Tippabgabe, online gespeichert.

Dadurch ist es auch problemlos möglich, dass die Auszahlung eines Gewinns automatisch erfolgen kann. Nachdem die Ziehung der Lottozahlen erfolgt ist, dauert es in der Regel nur wenige Minuten, bis der Gewinner über seinen Gewinn per E-Mail und SMS benachrichtigt wird.


Es gibt somit also viele gute Gründe, online bei Lottohelden.de Lotto zu spielen. Vor allem die zeitliche Flexibilität ermöglicht es dem Spieler, seine Tipps unabhängig von den Öffnungszeiten einer Annahmestelle abzugeben. Durch die einheitlichen Gebühren ist es dem Lottospieler zudem möglich, selbst zu entscheiden, wie viele Tippscheine er pro Ziehung ausfüllen möchte.
Stand: 12.05.2014

Webseite: www.lottohelden.de

Kundenservice
Tel: (040) 42 91 85 05
Mo bis Fr / 8 bis 18 Uhr

Adresse:

Lottohelden GmbH
Falkenried 74a
20251 Hamburg

Ist Lottohelden.de Service Seriös?

Welche positiven ggf. welche negativen Erfahrungen haben Sie mit Lotthelden gemacht? Hier können Sie Beiträge kommentieren und mit uns und anderen Lesern über Thema Lotto und Gewinnspiele diskutieren!

7 Gedanken über “Service Lottohelden seriös? Unsere Erfahrungen und Testbericht

  1. martiko

    Kleine Warnung an online Lottospieler, die (bisher) ihre Scheine bei Lottohelden.de abgeben:
    Lottohelden.de vermittelt keine echten Lottospielscheine mehr! Wie ich nur durch Zufall bemerkt habe, wurden die AGBs geändert und dies wurde mir auf eine Anfrage auch so bestätigt:
    „Wir vermitteln Deine Spielscheine nun an EU Lotto weiter, EU Lotto dient als Buchmacher und hat in dem letzten Jahr zirka 60 Mio. Euro an Gewinnen ausgeschüttet. Die Auszahlung Deiner Gewinne läuft weiterhin über unseren Treuhänder in Deutschland. “
    Konkret bedeutet das, dass man kein Lotto spielt, sondern lediglich bei einem Buchmacher (Sitz übrigens in Gibraltar…) auf die deutschen Lottozahlen wettet. D.h. weder geht der Einsatz ans deutsche Lotto noch wird der Gewinn von dort ausgeschüttet. Bei kleinen Gewinnen mag das kein Problem sein, aber ob so eine Firma in der Lage wäre, einen großen Jackpot auszuzahlen, wage ich doch stark zu bezweifeln.
    Dass diese Änderung mehr oder weniger „heimlich“ vollzogen wurde und die Webseite weiterhin den Anschein erweckt, man würde ganz normal Lotto spielen (es wird sogar noch mit dem Testsieg der online Lottoannahmestellen geworben) finde ich rechtlich sehr bedenklich.
    Ich persönlich habe mein Account jedenfalls gelöscht, nach dieser Nacht- und Nebelaktion habe ich das Vertrauen in diesen Anbieter verloren.

    1. Bubi

      @martiko
      Da kann ich dir nur zustimmen. Als ich plötzlich die Möglichkeit sah, bei der spanischen Weihnachts-Lotterie als Nicht-Spanier teilnehmen zu können, würde ich skeptisch. Ein Blick ins Impressum zeigte mir dann den neuen Firmensitz… Den Rest kann sich jeder denken.

      Ich kann nur davon abraten, us. wg der Bedenken des Vorkommentators. Hier wird die selbe Nummer abgezogen, wie schon bei Lottoland etc.

      Diese Firmen kann man schnell wieder einstampfen.

  2. FranzH.

    Ich weiß nicht, was die Aufregung soll 🙂 Andere Anbieter arbeiten bereits seit langem nach diesem Modell und bieten z.T. deutlich mehr (mehr Lotterien Sonderangebote, Gratis-Tipps, Gewinnspiele, Rubbellose) für weniger Geld. Und meine Gewinne habe ich bisher auch dort immer bekommen. Ich habe gestern mit dem Kundenservice von Lottohelden telefoniert und die Gewinne werden auch weiterhin über ein Treuhandkonto ausgezahlt. Und mein Lottogewinn aus der letzten Woche war übrigens schneller auf meinem Konto als früher 😀 Nur mehr hätte es halt gerne sein können 😉

  3. LottoKing

    Ich habe eben mit Lottohelden.de einen Chat-Support geführt, und Lottohelden.de eine rechtliche Rechtslücke in den AGB`s hingewiesen.

    In den AGB`s steht drin!:Spieler dürfen zu keiner Zeit mehr als ein Spielerkonto besitzen. Wird ein zusätzliches Konto bzw. werden zusätzliche Konten von einem Spieler eröffnet, so ist Lottohelden nach eigenem Ermessen dazu berechtigt, solche Konten ohne vorherige Ankündigung zu schließen.

    Das würde aber dann heißen, dass man wenn man immer ein Konto als Kunde löscht, aktuell dann immer nur ein Konto besitzen würde bei Neuanmeldung.
    Damit könnte man auch unbegrenzt den Gratis Tipp nutzen, weil in den AGB´s auch nicht drin steht, dass man den Gratis Tipp nur einmal nutzen darf!

    Der Chatsupport ist ratlos und antwortet ziemlich kompetent los!
    „Klar“! => Weil ich Recht habe!!! :-)))
    Der Chatsupport wusste nicht mehr weiter und man musste auch noch einen anderen Chatsupportmitarbeiter hinzuziehen, der aber auch nicht weiter wusste und sich in nicht kompetente Antwortet verstrickte!!!

    Lottohelden.de kann ich nicht weiterempfehlen aus diesem Grund!

  4. Peter

    Bisher nur gute Erfahrungen mit Lottohelden gemacht und für mich eine Empfehlung wert. Bin jetzt seit 2014 Kunde und auch nach dem Umzug ins Ausland zufrieden. Der Chatsupport ist super hat und die Mitarbeiter könne immer gut helfen, wenn man mal schnell eine Frage. Toll ist für mich, dass Lottospielen da günstiger ist, als woanders und das jetzt auch andere Lotterien dazu gekommen. Weiter so!

  5. Tron

    Ich selbst spiele unregelmäsig bei Lottohelden und habe immer wieder kleine Gewinne erziehlt und diese sind immer sehr schnell ausgezahlt worden. Was mir persönlich etwas sorgen macht, sind die Spiele die es „offiziell“ nicht in Deutschland gibt und dennoch für User in Deutschland spielbar sind. Ich habe mich etwas damit befasst und hier sind mehrer Unterfirmen über Gibraltar mit Lottohelden verbunden. Nehmen wir mal das Spiel Cash4Life. Dieses Spiel wird in USA (New York) ausgespielt. Nehmen wir also an, man Gewinnt 1000€ im Monat oder sogar 1000€/Tag (5 aus 60 plus 1 aus 4 Zahlen) ein Leben lang.

    Was passiert dann? Hier-> http://nylottery.ny.gov/wps/portal/Home/Lottery/Home/YOUR+LOTTERY/How+To+Redeem+Your+Prize

    4.2
    Der Spieler ist dazu verpflichtet, Gewinne in Gibraltar zu erhalten und Lottohelden zahlt Gewinne auf ein in Gibraltar auf den Namen des Spielers eröffnetes Bankkonto aus. Lottohelden kann nach eigenem Ermessen auf diese Verpflichtung verzichten und Gewinne auf das Bankkonto des Spielers (falls das Konto außerhalb von Gibraltar geführt wird) oder auf ein anderes, auf den Namen des Spielers außerhalb von Gibraltar geführtes Konto überweisen. Überweisungen erfolgen in der Referenzwährung. Lottohelden kann dem Spieler die Gebühren der Überweisung berechnen.

    So, laut AGB’s hat der Spieler ein Konto plötzlich ein Konto auf Gibraltar. Wie sieht es denn dann mit Steuer aus? Wer ist den nun der Gewinner? Zum einen die Firma in Gibraltar und die hat ja einen Vertrag mit Lottohelden. Wenn eine der Firmen aus irgendwelchen Gründen nicht mehr auszahlen kann, dann ist das Geld angeblich gesichert über ein Treuhänder. Problem bei der Sache ist, das der Spieler aus Deutschland ja nicht in New York nie physisch ein Lottolos gekauft hat und somit auch kein direktes Recht auf den Lebenslangen Gewinn hat. Wie sollte das auch technisch funktionieren?

    Allein schon der Passus der AGB’s bei Lottohelden unter 17.3

    Zitat:
    17.3
    Lottohelden übernimmt keine Verantwortung für Verluste oder Schäden, die sich aus der Zahlungsunfähigkeit Dritter ergeben, einschließlich einer Zahlungsunfähigkeit der Banken, bei denen Lottohelden seine Konten führt

    Damit ist alles gesagt. Die NewYorker Lottery muss ja nachweislich auch „ein Leben lang“ ausbezahlen. Nur wie wollen die das Überprüfen? Wie machen die das dann? Wenn z.B. In 5 Jahren die Gesetzte verändern oder die Firma in Gibraltar nicht mehr existent ist.

    18.2 ist auch schön…
    Zitat: AGB’s

    18.2
    Mit der von EU Lotto an Lottohelden geleisteten Zahlung wird EU Lotto dem Spieler gegenüber auch/oder in Bezug auf die Gewinne des Spielers vollständig aus der Haftung entlassen. Zur Klarstellung: EU Lotto ist unter keinen Umständen verpflichtet, Gewinne direkt an Spieler oder eine andere Partei als Lottohelden auszuzahlen. EU Lotto ist ferner nicht zur Gewinnauszahlung verpflichtet, falls der Spieler keinen Anspruch hierauf gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen hat.

    4.9
    Guthaben auf Spielerkonten wird auf einem Konto auf den Namen von Lottohelden gehalten und wird weder treuhänderisch verwaltet, noch unterliegt es Schutzmechanismen für den Fall einer Insolvenz.

    Ups!…

    Ich persönlich bezweifle stark bei einem sehr großen Gewinn, den dann auch wirklich zu sehen…
    Aber man kann sich ja auch irren…nicht wahr?

    Wie es mit den Steuern ist, habe bisher auch nirgends gelesen. Doch hier :
    http://nylottery.ny.gov/wps/portal/Home/Lottery/quick+help/legal/general+rules#taxoffset

    Der eigentliche Gewinn nicht, aber die Zinsen die sich hier in Deutschland daraus ergeben. Das ist eh klar. Aber wie sieht es aus bei 1000€ am Tag?

    Achja, und wenn du Dich in der Liste wiederfindest, darfst du leider nicht mitspielen…

    „Liste ausgeschlossener Personen“ – bezeichnet jede Person, die ein Bürger oder Bewohner eines Landes ist, welches sich auf der FATF-Sanktionsliste befindet (im November 2015 veröffentlicht auf http://www.fatf-gafi.org/publications/high-riskandnon-cooperativejurisdictions/documents/fatf-compliance-october-2015.html); jede Person auf der Finanzsanktionenliste der britischen Steuerbehörde HMRC (im November 2015 veröffentlicht auf http://hmt-sanctions.s3.amazonaws.com/sanctionsconlist.htm), sowie jede Person, die ihren Wohnsitz in den Vereinigten Staaten von Amerika hat. (Hahaha).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*