Lottozahlen Newsletter ~ das Infoportal

Lotto-Steuer: Anstieg um 13,7 Prozent im Juli

Im Juli 2014 konnte ein deutliches Steuerplus in puncto Steuereinnahmen für den Bereich Rennwetten- und Lotteriesteuer verzeichnet werden. So erhielten nach Angaben des Bundesfinanzministeriums die Länder rund 154 Millionen Euro, was wiederum einen prozentualen Anstieg auf 13,7 % gegenüber dem Vorjahresmonat Juni bedeutet.

Gewinnspielzuwachs von satten 6 Prozent im Jahr 2014 zu erwarten

In den vergangenen 7 Monaten konnte das Steueraufkommen der Ländersteuer um 3,4 Prozent und somit auf insgesamt rund eine Milliarde bestimmt werden. Experten schätzen, dass der Steuerzuwachs für den Bereich Rennwetten- und Lotteriesteuer für das gesamte Jahr 2014 auf 6,1 Prozent und somit über 1,7 Milliarden Euro ansteigen wird.

Hintergrund: Allein durch die Lotteriesteuer flossen von insgesamt 154 Millionen Euro round about 126 Millionen Euro und somit 81 % in die Länderkassen. Laut Statistiken gingen knapp die Hälfte dieser Einnahmen an drei Bundesländer. So bekam Nordrhein-Westfalen eine Zuwendung von 22,3 Millionen Euro, Baden-Württemberg 20,3 Millionen Euro und Bayern knapp 17 Millionen Euro.Businessman emerging from dollar bill

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*